Radio RaBe zu Ägypten

Die Gewalt in Ägypten reisst nicht ab. Am Wochenende hat Präsident Mohammed Mursi den Notstand ausgerufen, in einigen Städten herrscht in der Nacht Ausgangssperre, trotzdem gehen die Proteste in Kairo, Port Said und anderen Städten weiter, gestern Nacht sind bei Zusammenstössen zwischen Polizei und Demonstranten erneut 2 Menschen getötet worden. Jüngster Auslöser der Proteste ist das Urteil von einem Kairoer Gericht. Am Samstag wurden 21 Fussball-Fans zum Tode verurteilt, danach kam es erneut zu massiven Ausschreitungen, mit dutzenden Toten und Hunderten von Verletzten.
Diese Vorkommnisse zeigen zwei Dinge: Einerseits, dass die Demokratisierung Ägyptens nur schleppend voran kommt. Andererseits sind sie aber auch ein Beweis dafür, dass die Sicherheitskräfte vom ehemaligen Mubarak-Regime immer noch sehr viel Macht besitzen.
Mehr dazu im Beitrag von Michael Spahr.

http://freie-radios.net/53392

Mehr Hintergründe zur Fussballkultur und zu Fussballfans im Nahen Osten vermittelt James Dorsey auf seinem Blog „The Turbulent World of Middle East Soccer“. Diesen finden Sie unter der Adresse http://mideastsoccer.blogspot.ch/