„Ägypten kauft vier Kriegsschiffe von Frankreich“

Ägyptischer Bote

Frankreich verkauft vier Fregatten an Ägypten, wie die Nachrichtenagentur Reuters mit Berufung auf französische Diplomatenkreise am Samstag meldete. Dieser Vertrag im Umfang von einer Milliarde Euro wurde im Juni abgeschlossen und ist der erste diesen Ausmaßes, den beide Staaten innerhalb von 20 Jahren eingegangen sind.

Der Hersteller ist das Unternehmen DCNS, welches zum Teil in staatlichem Besitz steht. Bereits im März hatten beide Seiten einen Vorvertrag abgeschlossen.